IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     

FujiFilm X-E2 - Das Kamerabuch

Buch

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

In der X-E2 verschmelzen die Vorzüge der analogen und der digitalen Fotografie in einem Gerät: elektronischer Sucher mit einer Auflösung von ca. 2,36 Millionen Bildpunkten, 16,3-Megapixel-APS-C-X-Trans-CMOS-II-Sensor, ISO 100 - 25600, Blenden und Fokusring am Objektiv sowie ein Einstellrad für die Belichtungszeit und eines für die Belichtungskorrektur - alle Einstellräder, Knöpfe und Schalter sind genau da, wo sie an einem Fotoapparat sein müssen.
Lieferung: 10-14 Tage
Autor: Michael Nagel
Anbieter: Franzis Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783645603218
Veröffentlicht: 28.04.2014
Seitenanzahl: 290
Anspruchsvolle X-Fotografie, die einfach begeistert Die X-E2 ist die konsequente Weiterentwicklung der mit Auszeichnungen überhäuften Vorgängerin X-E1. Mit der X-E2 hat FUJIFILM dem Fotografen wieder eine Kamera in die Hand gebaut, die all das bietet, was einen guten Fotoapparat ausmacht: herausragende Qualität, höchsten Bedienkomfort und eine unbezahlbare Zurückhaltung im Design - eine Retroschönheit mit der Aura legendärer Messsucherkameras.

X-E2 - einfach gut gemacht
In der X-E2 verschmelzen die Vorzüge der analogen und der digitalen Fotografie in einem Gerät: elektronischer Sucher mit einer Auflösung von ca. 2,36 Millionen Bildpunkten, 16,3-Megapixel-APS-C-X-Trans-CMOS-II-Sensor, ISO 100 - 25600, Blenden und Fokusring am Objektiv sowie ein Einstellrad für die Belichtungszeit und eines für die Belichtungskorrektur - alle Einstellräder, Knöpfe und Schalter sind genau da, wo sie an einem Fotoapparat sein müssen.

Bildqualität und Scharfe auf höchstem Niveau
Funktionales Design und unglaubliche Geschwindigkeit - alles ist auf intuitives Fotografieren ausgerichtet. Es ist aber nicht nur das Aussehen oder das Handling der X-E2, das Begeisterung auslöst, sondern auch das Innenleben der Kamera und das, worum es in der Hauptsache geht: eine Bildqualität, die den Betrachter nur noch staunen lässt.

Aus dem Inhalt von "FujiFilm X-E2 - Das Kamerabuch":

• X-E2: Konsequenz zahlt sich aus
• Alles, damit die X-E2 richtig tickt
• Bildgestaltung im Sucher oder via Display
• Fotografieren mit Programm-, Zeit oder Blendenautomatik
• Festlegen einer Belichtungsmessmethode
• Kameraeinstellungen über das Schnellmenü
• Unter- und Überbelichtungen erkennen
• Fotografieren im Rohdatenformat RAW
• Weißabgleich für neutrale Farbwiedergabe
• Klassische Analogfilme simulieren
• Im Detail: So arbeitet das Autofokussystem
• Manuell in die Belichtung eingreifen
• Full-HD-Videofilme drehen
• Erweiterte Wiedergabefunktionen nutzen
• Bilder drahtlos an andere Geräte senden
• Belichtungsmessung und -steuerung
• Funktion der AE-L-Taste festlegen
• Fotografieren mit manueller Belichtung M
• Langzeitbelichtungen mit T oder B
• Fotografische Situationen richtig einschätzen
• Location, Licht und Tageszeit
• Perfekt blitzen mit Kamera- und Systemblitz
• Pflegetipps und manuelle Sensorreinigung bei der X-E2
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •