IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    Neu: Wissen Spezial 2020 - Faszination Geschichte
7,99 €*

Geschlechterrollen und -beziehungen in "Rote Sonne"

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 1,7, Universität Passau, Veranstaltung: Proseminar Filmische Kriminaldiskurse, Sprache: Deutsch, Abstract: Als Rudolf Thomes Film Rote Sonne am 1. September 1970 nach einer Reihe Probleme in die Kinos kam, konnte er nur wenige Menschen dorthin ...
Sofortige Lieferung
Autor: Jan Tröschel
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783656152101
Veröffentlicht: 14.03.2012
Format: PDF
Schutz: nichts
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 1,7, Universität Passau, Veranstaltung: Proseminar Filmische Kriminaldiskurse, Sprache: Deutsch, Abstract: Als Rudolf Thomes Film Rote Sonne am 1. September 1970 nach einer Reihe Probleme in die Kinos kam, konnte er nur wenige Menschen dorthin locken.1994 kam Rote Sonne erneut in die Kinos und ist heute in mindestens zwei DVD-Fassungen erhältlich, ist aber auch weiterhin kaum bekannt.Nachschlagewerke zu Filmklassikern nennen Rote Sonne trotz seines weiterhin geringen Bekanntheitsgrades einen „der besten deutschen Filme seit Beginn der Tonfilmzeit“ und „ein erstaunliches Dokument der Zeit unmittelbar nach 1968“. Inwiefern Rote Sonne tatsächlich den Zeitgeist des damaligen gesellschaftlichen Umbruches, vor allem in Hinblick auf den aufkommenden Feminismus, beschreibt und als Dokument in Frage kommt, soll in dieser Arbeit geklärt werden. Hierbei werden vor allem die Rollenbilder der Geschlechter sowie deren Beziehungen zueinander im Film analysiert und im kulturhistorischen Hintergrund der 1960er Jahre verortet.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •  
     
    Neu: Wissen Spezial 2020 - Faszination Geschichte