IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.
1,49 €*

VGA-Karten mit 256 Graustufen

Graue Zeiten
c't 10/1992, S. 176

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Mit der VGA-Karte kam Abwechslung in den Alltag des bislang nur 16 Farben gewohnten EGA-Users: 256 Farben aus einem Pool von 256K stehen ihm gleichzeitig zur Verfügung. Benötigt man jedoch keine Farben, sondern nur Graustufen, so muß man schmerzlich erfahren, daß eine VGA-Karte nur 64 Graustufen erzeugen kann. Wer trotzdem 256 Graustufen darstellen möchte, kann seiner VGA mit etwas Software Graumalerei beibringen.

Sofortige Lieferung
Autor: Jörg Noack
Redakteur: Andreas Burgwitz
Länge des Artikels: ca. 1 redaktionelle Seite
Dateigröße: 81.82 KB
Format: ZIP
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel