IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

Greenscreen-Studio im Eigenbau

Video-Tutorial

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Im Greenscreen-Tutorial von Make: bekommt Ihr alle Informationen, die Ihr zum Aufbau eines eigenen Greenscreen-Studios und zum Umsetzen Eurer eigenen Projekte benötigt – von der benötigten Ausrüstung für Euer Studio über die Planung und Aufnahme der Szene bis hin zur Bearbeitung am Computer.
Sofortige Lieferung
Anbieter: Heise Medien GmbH
Sprache: Deutsch
EAN: 4018837010815
Veröffentlicht: 06.04.2016

    Das „Greenscreen-Studio im Eigenbau“ von Make: enthält die folgenden Kapitel:


    1. Einleitung: Was lernt Ihr alles in diesem Tutorial? Und was ist das Prinzip hinter dem Greenscreen?


    2. Voraussetzungen und Ausstattung: Greenscreen, Kamera, Licht, Software & Co.


    3. Die korrekte Beleuchtung: Wie Ihr Vorder- und Hintergrund optimal ausleuchtet


    4. Konfiguration der DSLR/DSLM: Manuelle Einstellungen führen zum Ziel


    5. Konfiguration des Camcorders: Die richtige Konfiguration von Iris, Gain, Weißabgleich & Co.


    6. Der richtige Sound: Externe Mikrofone, manuelles Auspegeln und Bearbeitung


    7. Keying mit Premiere Elements: grünen Hintergrund mit Adobes Videoschnittsoftware entfernen


    8. Keying mit Apple Final Cut Pro: so funktioniert das Freistellen bei Apples Videoschnittsoftware


    9. Tipps & Tricks für den Videoschnitt: virtueller Schattenwurf und Korrektur ungleichmäßiger Ausleuchtung


    10. Tipps & Tricks für die Aufnahme: Klamotten, Props & Co. – so vermeidet Ihr Probleme bei der Aufnahme


    11. Hintergründe und Fazit: Was ersetzt den grünen Hintergrund? Und wir fassen noch einmal zusammen.


Video-Tutorial: „Greenscreen-Studio im Eigenbau“


 

Im Greenscreen-Tutorial von Make: bekommt Ihr alle Informationen, die Ihr zum Aufbau eines eigenen Greenscreen-Studios und zum Umsetzen Eurer eigenen Projekte benötigt. Los geht es mit der Theorie zum Greenscreen sowie den Voraussetzungen und der benötigten Ausrüstung für Euer Studio.
 

Anschließend beschäftigen wir uns mit dem Setup. Ganz wichtig ist hier das Licht, denn Vorder- und Hintergrund müssen getrennt voneinander ausgeleuchtet werden. Dazu gehört auch die Planung der Szene – denn schließlich soll das Licht ja zu dem Hintergrund passen, den Ihr später anstelle des Greenscreens verwenden möchtet.
 

Weiter geht es mit der Aufnahme. Hier zeigen wir Euch, welche Einstellungen sowohl bei einer DSLR oder DSLM als auch bei einem Camcorder wichtig sind, damit Ihr später ein vernünftiges Ergebnis erhaltet. Und nachdem der Sound in vielen Fällen ein wichtiger Teil der Aufnahme ist, fügen wir hier noch ein kleines Audio-Einmaleins ein.
 

Auf die Aufnahme folgt die Bearbeitung des Rohmaterials am Computer. Dafür gibt es zahlreiche Software-Lösungen, und das Prinzip ist immer gleich. Wir demonstrieren Euch das anhand von Adobe Premiere Elements und Apple Final Cut Pro. Dazu gibt es auch noch eine Reihe von Tipps und Tricks, wie Ihr Probleme vermeidet und das Ergebnis verbessert – sowohl bei der Aufnahme als auch bei der nachträglichen Bearbeitung am Computer. Im letzten Kapitel beschäftigen wir uns noch einmal mit den Hintergründen und fassen kurz zusammen.
 

Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an