IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.
1,49 €*

c't Plus-Abonnenten erhalten diesen Artikel kostenlos.

Datenschutz zwischen Social Networks und Staatstrojanern

Grundrecht Informationelle Selbstbestimmung
c't 23/2011, S. 92

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Thilo Weichert, Leiter des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz in Schleswig-Holstein, erklärt im c’t-Gespräch, warum er sein Vorgehen gegen Facebook keineswegs für überzogen hält, welchen Stellenwert Datenschutz in der digitalen Welt haben muss und wie überalterte Regelungen zum Internetdatenschutz überarbeitet werden sollten.

Sofortige Lieferung
Autor: Christiane Schulzki-Haddouti
Redakteur: Jürgen Kuri
Länge des Artikels: ca. 2.5 redaktionelle Seiten
Dateigröße: 79.38 KB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel