IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.
2,49 €*

c't Plus-Abonnenten erhalten diesen Artikel kostenlos.

Grundlagen und Grenzen der Suche nach den Tätern

Hacker-Jagd im Cyberspace
c't 14/2017, S. 122

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Das Zeigen auf angeblich Schuldige ist mittlerweile bei jedem größeren Hack gängige Praxis in Medien und Politik. Um die Glaubwürdigkeit solcher Aussagen zu bewerten, muss man die zugrundeliegenden Konzepte und Techniken der sogenannten Attribution kennen.

Sofortige Lieferung
Autor: Timo Steffens
Redakteur: Jürgen Schmidt
Länge des Artikels: ca. 6 redaktionelle Seiten
Dateigröße: 584.18 KB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel