IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.
1,49 €*

c't Plus-Abonnenten erhalten diesen Artikel kostenlos.

WLAN-Drucker unter Linux per ZeroConf konfigurieren

Hallo Printer!
c't 07/2009, S. 177

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Netzwerkdrucker konfiguriert man unter Linux am einfachsten über das eingebaute Web-Frontend. Bei WLAN-Druckern ohne Ethernet-Anschluss jedoch müsste erst der WLAN-Adapter des Geräts eingerichtet werden, um das Web-Frontend überhaupt erreichen zu können – ein Henne-Ei-Problem, das sich mit ZeroConf und Avahi lösen lässt.

Sofortige Lieferung
Redakteur: Mirko Dölle
Länge des Artikels: ca. 1 redaktionelle Seite
Dateigröße: 110.9 KB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel