IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
0,00 €*

Gallium-Arsenid kontra Silizium

Hochleistungs-Halbleiter
c't 03/1990, S. 50

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Gallium-Arsenid (GaAs) erlaubt im Vergleich zu Silizium höhere Taktfrequenzen, verbraucht weniger Strom und ist unempfindlicher gegen Strahlungs- und Wärmeeinflüsse. Auf der Jagd nach höheren Rechnergeschwindigkeiten entpuppte es sich als ein Material, mit dem sich ohne bedeutende Änderungen der Rechnerarchitektur fünf- bis sechsmal höhere Geschwindigkeiten erreichen lassen als mit Silizium. Steht uns also eine neue Revolution der PC-Technik bevor?

Sofortige Lieferung
Autor: Phillip Robinson
Redakteur: Axel Kossel
Länge des Artikels: ca. 1 redaktionelle Seite
Dateigröße: 21 KB
Format: ZIP
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel

  •