IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
30,00 €*

Informelle Wissenschaftskommunikation und Social Media

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Die informelle Wissenschaftskommunikation, die den direkten Austausch unter Wissenschaftlern umfasst, ist ein wichtiger Bestandteil des Systems Wissenschaft. Aufgrund der voranschreitenden Internationalisierung sind deren Akteure immer häufiger gezwungen, internationale Kontakte aufzubauen.... > mehr
Sofortige Lieferung
Die informelle Wissenschaftskommunikation, die den direkten Austausch unter Wissenschaftlern umfasst, ist ein wichtiger Bestandteil des Systems Wissenschaft. Aufgrund der voranschreitenden Internationalisierung sind deren Akteure immer häufiger gezwungen, internationale Kontakte aufzubauen. Neben klassischen Internet-Technologien, wie E-Mail und Online-Diskussionsgruppen, bieten insbesondere Anwendungen des Web 2.0 Potentiale, die diesem Zwang gerecht werden. Das Buch untersucht den Einfluss von Social Software (im Speziellen Weblogs und Social Networking Sites) auf die informelle Wissenschaftskommunikation. Gemeinsamkeiten und Eigenheiten bestimmter Wissenschaftsgruppen werden anhand des Ländervergleichs zwischen Deutschland und Bulgarien sowie des Disziplinenvergleichs zwischen den Sozial- und Geisteswissenschaften aufgezeigt.

Kristin Voigt (Jahrgang 1984) absolvierte nach ihrem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Fachhochschule in Berlin den trinationalen Masterstudiengang 'Medien, Kommunikation, Kultur' an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder). Im Rahmend dessen studierte sie auch in Frankreich und in Bulgarien. Während des Aufenthalts in Bulgarien entstand die Idee zu der vorliegenden Arbeit.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •