IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
10,99 €*

Investor Relations - analysiert an einem Börsengang unter besonderer Berücksichtigung der Anforderungen an das Marketing als Werttreiber

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,7, Hochschule Fulda (Wirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: EinführungDie Aktie hat in den letzten Jahren in Deutschland in der Gunst der Anleger deutlich an Popularität gewonnen. Das hat zu einem erheblichen ...
Sofortige Lieferung
Autor: Andrea Lang
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783638187466
Veröffentlicht: 25.04.2003
Format: PDF
Schutz: nichts
Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,7, Hochschule Fulda (Wirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: EinführungDie Aktie hat in den letzten Jahren in Deutschland in der Gunst der Anleger deutlich an Popularität gewonnen. Das hat zu einem erheblichen strukturellen Wandel in der Börsenkultur geführt. Die Zahl der Börsengänge erreichte in jedem der vergangenen Jahr neue Rekordhöhen.Der Wandel des Aktienmarktes wurde gleichzeitig durch die Gründung der Börsensegmente ‚Neuer Markt? und ‚SMAX? hervorgerufen. Die Gründung dieser Segmente löste einen wahren IPO-Boom aus. Gleichzeitig sind für die neuen Börsensegmente auch neue Regelungen in der Berichterstattung, die den internationalen Gepflogenheiten entsprechen, verabschiedet worden.Aber nicht nur die Zahl der Emissionen hat sich in diesen Segmenten erhöht, sondern auch die Emissionsvolumina haben sich nicht zuletzt durch die Emission des Bundesvermögens durch das Bundesministerium für Finanzen, wie z.B. die Deutsche Telekom AG oder die Deutsche Post AG, in den vergangenen Jahren vervielfacht. Auch haben private große Emissionen wie Infineon Technologies AG, eine Tochter der Siemens AG, viele Anleger an die Börse gelockt.Der Bundestag der Bundesrepublik Deutschland hat durch eine Reihe von Gesetzesänderungen seit Beginn der neunziger Jahre einen wesentlichen Beitrag zur Harmonisierung und Öffnung des deutschen Kapitalmarktes für ein breiteres Aktionärspublikum geleistet.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •