IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    Neu: c't Windows 2020
3,99 €*

Ist die 'Teuro'-Debatte mit der Theorie der Schlüsselereignisse erklärbar

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Theorien, Modelle, Begriffe, Note: 1,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Kommunikationswissenschaften), 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit beschäftigt sich mit der Theorie der Schlüsselereignisseund soll ...
Sofortige Lieferung
Autor: Philipp Vetter
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783638188838
Veröffentlicht: 30.04.2003
Format: PDF
Schutz: DRMfrei Diese Digitale Ausgabe ist ohne DRM-Schutz.
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Theorien, Modelle, Begriffe, Note: 1,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Kommunikationswissenschaften), 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit beschäftigt sich mit der Theorie der Schlüsselereignisseund soll insbesondere die Frage klären, ob die sogenannte „Teuro“-Debatte des vergangen Jahres mit diesem Ansatz erklärbar ist.Ich werde zunächst einen kurzen Überblick über die wichtigsten anderenTheorien zur Nachrichtenselektion durch Journalisten geben, um danachdie Neuerungen und Besonderheiten der Theorie der Schlüsselereignissebesser darstellen zu können. Im Anschluss an die Theorie derSchlüsselereignisse werde ich den von Hans-Bernd Brosius und PeterEps1 gelieferten Erklärungsansatz „Framing“ vorstellen.Anhand der sogenannten „Teuro“-Debatte im Frühjahr 2002 möchte ichdann zeigen, dass nicht nur Katastrophen und Unglücke, sondern auchEreignisse, wie die angebliche starke Preissteigerung durch dieEinführung des Euro-Bargeldes am 01.01.2002, zu Schlüsselereignissenwerden können.In den ersten Monaten des Jahres 2002 kam es zu einer massivenBerichtswelle über Preiserhöhungen im Zuge der Einführung des Euro alsalleiniges Zahlungsmittel, obwohl tatsächlich keine signifikant höhereInflationsrate gemessen werden konnte.Anhand einiger Artikel aus deutschen Zeitungen werde ich versuchen zuzeigen, dass diese Berichtswelle mit der Theorie der Schlüsselereignisseerklärbar ist und den Interpretationsrahmen beschreiben, der in der„Teuro“-Debatte angewandt wurde.1 Brosius, Hans-Bernd, Eps, Peter. Verändern Schlüsselereignisse journalistischeSelektionskriterien? Framing am Beispiel der Berichterstattung über Anschläge gegenAusländer und Asylanten. In: Rundfunk und Fernsehen. 41. Jahrgang. 1993/1994. Seite512 – 529.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •  
     
    Neu: c't Windows 2020