IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

c't Plus-Abonnenten erhalten diesen Artikel kostenlos.

Kein Generalverdacht

Bundesverfassungsgericht schafft mehr Rechtssicherheit bei der Anwendung des „Hackerparagrafen“
c't 16/2009, S. 144

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Für viel Verunsicherung hat seit 2006 der sogenannte Hackerparagraf gesorgt. Umstritten war vor allem die Frage, ob er Software-Werkzeuge verbietet, die sich zwar auch zum Ausspähen von Daten und zum Eindringen in fremde Systeme missbrauchen lassen, die aber ebenso gut Systemadministratoren wertvolle Dienste für Sicherheitsanwendungen leisten. Eine Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) bringt nun IT-Profis mehr Rechtssicherheit.

Sofortige Lieferung
Autor: Joerg Heidrich
Länge des Artikels: ca. 1 redaktionelle Seite
Dateigröße: 45.22 KB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel