IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
4,99 €*

Kommunikation und Datenaustausch im Internet

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1.0, Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik (ehem. Hochschule für Wirtschaft und Politik) (-), Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Der Inhalt dieser Arbeit besteht im wesentlichen aus drei aufeinanderaufbauendenBereichen. Im ersten Abschnitt soll ...
Sofortige Lieferung
Autor: Richard-Jörg Angermeyer
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783638242608
Veröffentlicht: 07.01.2004
Format: PDF
Schutz: DRMfrei Diese Digitale Ausgabe ist ohne DRM-Schutz.
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1.0, Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik (ehem. Hochschule für Wirtschaft und Politik) (-), Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Der Inhalt dieser Arbeit besteht im wesentlichen aus drei aufeinanderaufbauendenBereichen. Im ersten Abschnitt soll ein grundlegendes Verständnis für die allgemeineStruktur von Netzwerken geschaffen werden. Welche Aufgaben haben Netzwerke und wiefunktionieren sie? Wie sind sie Aufgebaut? Welche Techniken und Verfahren verwendensie? Dies sind Fragen, die Kapitel 2 versucht zu beantworten.Der zweite Bereich der Arbeit, Kapitel 3 und 4, behandelt die Themen Kommunikation inNetzwerken und das Kommunikationsprotokoll TCP/IP. Ohne zu sehr in technischeDetails zu gehen, wird hier auf das Referenzmodell der Verständigung von Rechnern inNetzwerken und die Funktionen der beiden Protokolle TCP und IP eingegangen. Es sollendie folgenden Fragen beantwortet werden: Was sind Protokolle? Was ist das OSIReferenzmodell?Wie läuft die Kommunikation zweier Computer im Netz ab? Wieerreichen die Daten im Netz den richtigen Empfänger? Wie funktioniert die Adressierungim Internet bzw. in Netzwerken?Der dritte Abschnitt, Kapitel 5, geht auf die Namens- und Domänenverwaltung desInternets ein. Es wird das Konzept des Domain Name System (DNS) und dieFunktionsweise der Namensauflösung in Netzen erklärt. Dieser Bereich soll den Leser indie Lage versetzen, das Namenskonzept des Internets zu verstehen und selberNamensauflösungen in Netzwerken vorzunehmen. Um dies zu gewährleisten, werdeneinige sehr interessante Tools in ihrer Funktion vorgestellt.Wie schon angedeutet, wird im Rahmen dieser Arbeit, auf zu technische Details möglichstverzichtet. Auch kann nicht auf alle Topologien, Protokolle und Dienste, die es imZusammenhang mit Netzwerken und im speziellen dem Netz „Internet“ gibt, eingegangenwerden. Die Tools, die im letzten Kapitel vorgestellt werden, haben keinen Anspruch aufVollständigkeit, vielmehr wurden von mir nur einige wichtige ausgewählt, die fast jederauf dem lokalen PC zur Verfügung hat. Sie wurden alle von mir ziemlich ausgiebiggestestet, trotzdem veranschauliche ich nur deren Grundfunktionen, gebe aber fürHilfestellungen zum jeweiligen Programm die Aufrufoption der „Hilfe“ an.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •