IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
6,99 €*

Kriminalitätsbekämpfung im Internet: Eine neue Internetpolizei?

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienethik, Note: 1,3, Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg in Sankt Augustin, Veranstaltung: Medienethik, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung - Das Internet ein unkontrollierbarer, virtueller Raum?Seit den Anfängen im Jahre 1989, ist ...
Sofortige Lieferung
Autor: Jörn Hundenborn
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783638479431
Veröffentlicht: 14.03.2006
Format: PDF
Schutz: DRMfrei Diese Digitale Ausgabe ist ohne DRM-Schutz.
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienethik, Note: 1,3, Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg in Sankt Augustin, Veranstaltung: Medienethik, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung - Das Internet ein unkontrollierbarer, virtueller Raum?Seit den Anfängen im Jahre 1989, ist das Internet heute zum Alltag aller Menschen geworden. In den Schulen wird kein Referat mehr abgeben, bei dem zur Recherche nicht auf das Internet zurückgegriffen wurde. Suchmaschinen wie „Google“ offerieren in Sekunden das Gesuchte, aus mehr als 35 Sprachen und durchsuchen mehr als acht Milliarden Webseiten (http://www.google.de, 10.Januar 2006). Neben einer riesigen Bandbreite an Informationen, bietet die Technik, auf der das Internet beruht, auch andere Handlungsfelder. Zum Kommunikationsfeld gehören: E – Mail, öffentliche Diskussionsforen, Internet – Telephonie und Videokonferenzsysteme. Neben diesen Möglichkeiten weitgehend anonym, weltweit zu kommunizieren, dient das Internet auch als digitaler Marktplatz, bestes Beispiel: das Online - Markthaus „Ebay“. Ebenso als virtuelle Spielwelt und Simulationsmaschine. Auch die Wirtschaft profitiert in hohem Maße von der Entwicklung des Internets. „So lassen sich etwa 40 Prozent des realen Wirtschaftswachstums in den USA direkt auf den Ausbau des Internets zurückführen“(Magaziner, 2000, S.67). Doch die Möglichkeit für Jedermann seine Meinung und Vorstellung, auch anonym, weltweitem Publikum zukommen zu lassen, birgt auch Gefahren. So wird das Internet von Rassisten und Extremisten, als ihr Organ zur Welt missbraucht. Straftaten, die schon durch das Strafgesetzbuch verboten sind, zum Beispiel Volksverhetzung, Hass und Gewalt-Propaganda gegennationale oder religiöse Gruppen, Anleitung zu Straftaten: etwa Herstellen von Brandsätzen, Veröffentlichen von verbotenen Symbolen, zum Beispiel Hakenkreuze, SS - Ruhnen, sexueller Missbrauch von Kindern: wenn unter 14 Jahren (Uhlmann, 2004, S.4), können so, eine viel größere Anhängerschaft finden, als durch Demos und Flugblätter. [...]
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an