IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.
8,99 €*

Kriterien für die Eignung eines Markennamens als Dachmarke

Am Beispiel "Nivea"
eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,0, Hochschule Fulda, Veranstaltung: Marketing Management 2, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema dieser Hausarbeit für das Fach Marketing-Management II lautet: „Kriterien für die Eignung eines Markennamens als ...
Sofortige Lieferung
Autor: Volker Ahmad Qasir
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783640780150
Veröffentlicht: 17.12.2010
Format: PDF
Schutz: DRMfrei Diese Digitale Ausgabe ist ohne DRM-Schutz.
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,0, Hochschule Fulda, Veranstaltung: Marketing Management 2, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema dieser Hausarbeit für das Fach Marketing-Management II lautet: „Kriterien für die Eignung eines Markennamens als Dachmarke“. Ziel der Hausarbeit ist es, Vor- und Nachteile des Dachmarken-Konzepts in Theorie und Praxis darzustellen und dann grundsätzliche Entscheidungskriterien für und gegen die Eignung einer Marke als Dachmarke aufgezeigt.Dazu werden zunächst Marketingkonzepte vorgestellt und voneinander abgegrenzt. Im Anschluss wird die Entwicklung einer Monomarke zur Dachmarke skizziert und anhand vom Best-Practice Beispiel: Nivea erläutert. Weiter werden einzelne Kriterien, die für den Ausbau einer Dachmarke entscheidend sind heruasgegriffen und am Beispiel, sowie worst-case-Fällen erläutert.Im Fazit werden die Kriterien und ihre Bedeutung für den Erfolg einer Dachmarkenstrategie zusammengetragen.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an