IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
14,99 €*

Kundenbindung einer Zahnarztpraxis

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,0, SRH Hochschule Riedlingen, Sprache: Deutsch, Abstract: In den fünfziger Jahren gab es oft einen Nachfrageüberhang bei den Unternehmen und derKunde musste auf sein Produkt warten. In den folgenden Jahren ...
Sofortige Lieferung
Autor: Anne Wittig
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783640846887
Veröffentlicht: 25.02.2011
Format: PDF
Schutz: DRMfrei Diese Digitale Ausgabe ist ohne DRM-Schutz.
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,0, SRH Hochschule Riedlingen, Sprache: Deutsch, Abstract: In den fünfziger Jahren gab es oft einen Nachfrageüberhang bei den Unternehmen und derKunde musste auf sein Produkt warten. In den folgenden Jahren konnte allerdings ein Wandelvom Verkäufermarkt zum Käufermarkt beobachtet werden. Unternehmen sind heutzutageangehalten, ihre Kunden durch Marketingaktivitäten zu gewinnen und zu halten. Der Handelhat dies längst erkannt und versucht den Kunden durch Rabatte, attraktive Prämien,Punktesammelkarten, etc. an das Unternehmen zu binden. Allgemein versteht man unterKundenbindung alle Maßnahmen eines Unternehmens, die beabsichtigen die bisherigen undauch zukünftigen Verhaltensabsichten eines Kunden gegenüber einem Anbieter oder dessenLeistungen positiv zu gestalten. Die Beziehung zum Kunden soll für die Zukunft stabilisiertwerden. Dieser Wandel verbunden mit dem Ziel einer hohen Kundenbindung gewinnt auchzunehmend Bedeutung im Gesundheitswesen. „Die Zeiten, als Patienten das Wartezimmerbevölkerten und der niedergelassene Arzt keinen Gedanken darauf verschwendete, ob derPatient auch wiederkommt, sind vorbei.“ Patienten erwarten optimale Behandlung, Beratungund Informationen. Es kommt nicht nur auf vielseitiges und qualitativ hochwertigesLeistungsangebot an, sondern ebenso auf „die individuelle Note und vor allem die Sensibilitätfür die ärztliche Aufgabe und ihre Wirkung auf die Patienten.“ Zusätzlich ist die Zahl derZahnärzte und damit die Versorgungsdichte seit Anfang der neunziger Jahre deutlichangestiegen. Während ein Zahnarzt 1992 noch 1.439 Einwohner zu versorgen hatte, waren esim Jahr 2005 nur noch 1.264. Der Kampf um Patienten wird demzufolge härter. Warum sollein Patient ausgerechnet in diese Praxis gehen, wenn es in der Nähe auch andere Praxen gibt,die das Gleiche anbieten? Mittels der folgenden Hausarbeit wird ein Marketingkonzept füreine zahnärztliche Gemeinschaftspraxis entwickelt, welches die beschriebenenHerausforderungen aufgreift und insbesondere das Ziel einer hohen Kundenbindung verfolgt.Dieses Konzept setzt sich aus strategischen und operativen Elementen zusammen. So umfasstKapitel 2 das strategische Marketing mit der Analyse der Gemeinschaftspraxis, derErarbeitung des Leitbildes und der Bestimmung der Gesamtpositionierung. Darauf aufbauendwerden die Marketingeinsatzbereiche für den operativen Bereich festgelegt. In Kapitel 3werden die speziellen Maßnahmen bezüglich der Produkt und Dienstleistungspolitik, derKommunikationspolitik und des Eigenmarketings herausgearbeitet.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •