IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.
1,49 €*

Neuroprothetik: Hoffnung für Blinde

Kunst-Augen
c't 09/1996, S. 116

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Daß Neurosignale einen Herzschrittmacher triggern oder einen Aktivator bewegen, ist Stand der Technik. Beim direkten elektronischen Informationsaustausch mit Teilen des Gehirns oder dessen unmittelbarer Peripherie aber betreten Forscher Neuland - mit stürmischen Schritten. Und so befindet sich derzeit die Neuroprothetik, also die Entwicklung und Erstellung von nervengesteuerten Prothesen, im starken Aufwind.

Sofortige Lieferung
Autor: Dr. Patrick Hamilton
Redakteur: Dr. Adolf Ebeling
Länge des Artikels: ca. 1 redaktionelle Seite
Dateigröße: 384.47 KB
Format: ZIP
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel