IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     

Wie Sprachassistenten unseren Datenschutz aushöhlen

Lauschige Helfer
c't Smart Home 2019, S. 40

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Der Artikel ist ab 11.04.2020 für Sie verfügbar.

Ob Amazon, Google oder Apple - nahezu alle Anbieter von Sprachassistenten haben Aufzeichnungen von Kunden transkribiert und ausgewertet. Weil das publik wurde, geloben sie nun Mäßigung und versprechen eine offenere Informationspolitik. Die Frage aber ist: Lassen sich die Assistenten überhaupt datenschutzkonform betreiben und kann man den Anbietern noch glauben?

Verfügbar ab: 11.04.2020
Autor: Holger Bleich
Redakteur: Holger Bleich
Länge des Artikels: ca. 4 redaktionelle Seiten
Dateigröße: 203.31 KB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel