IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    Ins neue Jahr mit Ritsch+Renn!
14,99 €*

Let's (not) Play. Wie Games noch als Video faszinieren

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: 1,5, Universität Siegen (Philosophische Fakultät), Sprache: Deutsch, Abstract: „The pleasure of videogame play does not simply flow through the lead of a joystick.“(Newman 2002)Dieser Satz von James Newman wird in jüngster ...
Sofortige Lieferung
Autor: Bastian Weiß
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783656645863
Veröffentlicht: 28.04.2014
Format: EPUB
Schutz: DRMfrei Diese Digitale Ausgabe ist ohne DRM-Schutz.
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: 1,5, Universität Siegen (Philosophische Fakultät), Sprache: Deutsch, Abstract: „The pleasure of videogame play does not simply flow through the lead of a joystick.“(Newman 2002)Dieser Satz von James Newman wird in jüngster Zeit besonders durch den Erfolgsogenannter Let's-Play-Videos bestätigt. In diesen filmt ein Spieler das vollständigeAbsolvieren eines Games und kommentiert dabei live sein Bildschirmhandeln.Die Youtube-Klickzahlen dieser neuen Form der Beschäftigung mit Games zeigen, dasshier aus einem kleinen Hobby einiger Enthusiasten ein mächtiges Meinungsorgan innerhalbder Games-Industrie geworden ist.Was aber macht Let's-Play-Videos so faszinierend, die Games ihrer Interaktivität berauben undauch einem Filmschaffenden fast alle kreativen Mittel rauben? wie schaffen Let's-Play-Stars wie Gronkh es, Millionen von Fans zu begeistern? Die vorliegende Arbeit versucht sich an der Beantwortungdieser Frage
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an