IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.
10,99 €*

Lizenzvergabe zur Erschließung von Auslandsmärkten - Chancen und Risiken

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,7, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Die internationale Markterschließung ist heute mehr denn je eine ...
Sofortige Lieferung
Autor: Maren-Rabea Bogdan
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783656149453
Veröffentlicht: 12.03.2012
Format: PDF
Schutz: nichts
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,7, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Die internationale Markterschließung ist heute mehr denn je eine notwendige Kompetenzfür den Erfolg eines Unternehmens. Um auf dem hart umkämpften globalen Marktbestehen zu können, muss dieser nachhaltige Wettbewerbsvorteil genutzt werden. Dazuzählen als Primärziele u.a. die Risikoreduktion und die Kostensenkung.2Das von H. Seidel 1977 publizierte Statement: „Wachsende Konkurrenz und Marktsättigungim Inland schaffen neben der zunehmend politischen und wirtschaftlichen Integrationder Länder, verbunden mit der Bildung großer Wirtschaftsräume, Anreize, denbekannten nationalen Beziehungsrahmen zu verlassen und die Möglichkeit, Auslandsmärktezu nutzen.“3, ist heute immer noch aktuell.Die Nutzung der Finanzressourcen im Ausland wird seit den 70er Jahren mit steigendenTendenz durch die Vergabe von Lizenzen von deutschen Unternehmen an ausländischeUnternehmen professionell betrieben. Somit bietet sich die Möglichkeit, den Bekanntheitsgradund die Produktangebote des Unternehmens zu steigern und dadurch eineWertsteigerung des Unternehmens und zusätzliche Umsatzerlöse zu erzielen, ohne hoheAuslandsinvestitionen tätigen zu müssen. Durch die unumgängliche voranschreitendeInternationalisierung der Märkte werden Unternehmensobjekte mittlerweile von Beginnan global angelegt und weltweit vermarktet.4In den letzten 15 Jahren war es Lizenz vergebende Unternehmen möglich, ihre Umsätzeum das 15fache zu steigern.5Diese Arbeit soll aufzeigen, welche Möglichkeiten sich bei der Lizensierung für Unternehmenauf dem internationalen Markt bieten. Im folgenden Verlauf der Seminararbeitwerden definitorische Grundlagen der Lizensierung geschaffen, Lizenzarten werdenerläutert, Gründe zur Lizenzvergabe genannt und der Lizenzvertrag hinsichtlich seinerrechtlichen Grundlagen und vertraglichen Mindestanforderungen analysiert. Das dritteKapitel visualisiert die verschiedenen Anteile der Länder am weltweiten Umsatz mitLizenzprodukten und skizziert zwei erfolgreiche Beispiele von Lizenzvergaben USamerikanischerUnternehmen nach Deutschland. Das vierte Kapitel befasst sich mit denVorteilen, die das Licensing den Unternehmen bietet. Im vorletzten Kapitel dieser Arbeitwerden die möglichen Nachteile für Lizenzgeber aufgezeigt und Präventivmaßnahmenvorgestellt. Abschließend erfolgt eine Konzentration der zentralen Vor- undNachteile des Licensing und spiegelt komprimiert die Handlung der Unternehmen seitder internationalen Wirtschaftskrise wider.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an