IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    c't Sonderheft RASPI
1,49 €*

Die Anbieter von De-Mail stehen in den Startlöchern

Mail offiziell
c't 11/2011, S. 78

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Geht es nach dem Gesetzgeber, kann bald jeder Bundesbürger seine Knöllchen, Steuerbescheide oder Anwaltsbriefe elektronisch empfangen. Das De-Mail-Konto soll aber nicht nur zur Kommunikation, sondern auch der Altersverifikation und sicheren Aufbewahrung von Daten dienen. Kritiker bemängeln Schwächen am Konzept und befürchten, dass die Bürger einen Bogen um die bürokratische Variante der E-Mail machen – zumal die Post mit dem E-Postbrief ähnliches bereits anbietet.

Sofortige Lieferung
Autor: Detlef Borchers
Redakteur: Holger Bleich
Länge des Artikels: ca. 3 redaktionelle Seiten
Dateigröße: 248.52 KB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel

  •  
     
    c't Sonderheft RASPI