IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
5,99 €*

Markenportfoliomanagement - Die Notwendigkeit einer integrativen Analyse der Markenbeziehungen

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,0, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Veranstaltung: Fortgeschrittenenübung, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Unterschiedliche Faktoren spielen bei der Markenführung ...
Sofortige Lieferung
Autor: Melanie Walden
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783638319768
Veröffentlicht: 28.10.2004
Format: PDF
Schutz: DRMfrei Diese Digitale Ausgabe ist ohne DRM-Schutz.
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,0, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Veranstaltung: Fortgeschrittenenübung, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Unterschiedliche Faktoren spielen bei der Markenführung eine Rolle. Markenbeeinflussen das Verhalten der Konsumenten, dieses Verhalten entscheidet somitletztlich auch über den finanziellen Erfolg oder Misserfolg einer Unternehmung3.Von besonderer Wichtigkeit ist auch die Wahl des Markennamens, da durch dieNamensgebung zwischen den Marken Interdependenzen entstehen können.Assoziationen in den Köpfen der Konsumenten sind mit der Namensgebungebenfalls lenkbar. Unterscheidbar bei der Namensgebung sind drei strategische Optionen. Es könneneine Einzel- und Mehrmarkenstrategie, eine Markenfamilienstrategie oder eineDachmarkenstrategie gewählt werden. Aufgrund der Kürze der vorliegenden Arbeitrichte ich das Hauptaugenmerk auf die Mehrmarkenstrategie. Bei dieser Strategie werden mindestens zwei Marken parallel am Markt geführt. Im Kapitel 3 wird dieMehrmarkenstrategie und ihre Chancen und Risiken näher beschrieben.In Kapitel 4 wird dann darauf eingegangen, warum ein Markenportfoliomanagementso wichtig ist und was vor allem unter diesen Begriff fällt.Welche Beziehungen zwischen den Marken eines Portfolios bestehen können, werdeich in Kapitel 5 erläutern. In Kapitel 6 stelle ich einen Praxisbezug her. Dazu wirdauf das Automobilunternehmen VW verwiesen.Schließlich werde ich Gründe und Anforderungen für Markenbewertungsmethodenin Kapitel 7 herausstellen und einen kurzen Überblick über die verschiedenenMethoden geben.3 vgl. Sauer, S.: Markenwert und Marken-Cash-Flow im Brand Management; 2001; S. 3
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •