IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
16,99 €*

Marketing für Architekten. Besonderheiten und Beispiele

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, Fachhochschule Erfurt, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Leistung eines Architekten ist anders als eine Ware, die ein Käufer vor dem Erwerb in Augenschein nehmen kann. Sie ist ein Versprechen auf eine erst noch ...
Sofortige Lieferung
Autor: Edgar Bialas
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783640722709
Veröffentlicht: 13.10.2010
Format: PDF
Schutz: DRMfrei Diese Digitale Ausgabe ist ohne DRM-Schutz.
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, Fachhochschule Erfurt, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Leistung eines Architekten ist anders als eine Ware, die ein Käufer vor dem Erwerb in Augenschein nehmen kann. Sie ist ein Versprechen auf eine erst noch zu verwirklichende Leistung. Ob diese zur Zufriedenheit des Kunden ausfällt, wird er erst Monate nach der Entscheidung zugunsten eines Architekten erfahren. Somit bleibt in der Entscheidungsphase des Kunden immer ein Rest Unwägbarkeit, der zerstreut werden will. Daher sollte das Versprechen in der Präsentation von Werk, Büro und Leistungsprofil für den Kunden überzeugend formuliert sein.Weiterhin gibt es heute keinen Wirtschaftszweig mehr, der sich nicht mit Priorität um Kundenorientierung bemüht. Selbst erfolgsverwöhnte Architekten sind gezwungen, ihre Strategie zu überdenken. Dabei sollten sie erkennen, dass produktunabhängige Leistungen wie Erreichbarkeit, Service und individuelle Beratung zu Schlüsselfaktoren im Umgang mit dem Kunden geworden sind.Die vorliegende Arbeit soll deutlich machen, dass sich der Beruf des Architekten gewandelt hat. Früher war er Künstler und Planer, heute ist er Dienstleister. Die Hauptaufgaben des Architekten das Modellieren, Gestalten und Planen von Gebäuden sind noch immer zentrale Aspekte im Tagesgeschäft. Jedoch sind durch den Wandel der Gesellschaft, des Berufs und gesetzliche Regelungen weitere Aufgaben hinzu gekommen.Ziel dieser Arbeit ist es, das neue Bild sowie die neuen Aufgaben des Architekten zu offenbaren und Möglichkeiten zur Bewältigung aufzuzeigen. Hierfür wird auf die Kommunikation, Besonderheiten in der Kommunikation sowie auf Instrumente der Kommunikation mit Beispielen, für Architekten eingegangen.Der Aufbau der Arbeit gliedert sich zunächst in den Punkt der Begriffsklärung, um eine Grundlage für diese Arbeit zu schaffen. Weiter wird auf die Ziele und Anforderungen des Marketing für Architekten eingegangen. Nachfolgend werden die einzelnen Bausteine des strategischen Marketing beleuchtet, um anschließend auf den Marketing-Mix, speziell für Architekten, eingehen zu können. Es werden verschiedene Instrumente und Maßnahmen vorgestellt, die Architekten gemäß ihrer gesetzlichen Grundlagen nutzen dürfen. Den Abschluss der vorliegenden Arbeit gestaltet eine Schlussbetrachtung mit persönlichem Fazit.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •