IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
24,99 €*

Marketingtrends im 6. Kondratieff

Neue Anforderungen an unternehmerisches Denken durch strukturelle Umbrüche in Wirtschaft und Gesellschaft
eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,0, Hochschule Mittweida (FH), 85 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Wirtschaft als hochkomplexes evolutionäres System ist durch permanente Veränderungen gekennzeichnet und realisiert ...
Sofortige Lieferung
Autor: Norman Zenke
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783640243129
Veröffentlicht: 15.01.2009
Format: PDF
Schutz: nichts
Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,0, Hochschule Mittweida (FH), 85 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Wirtschaft als hochkomplexes evolutionäres System ist durch permanente Veränderungen gekennzeichnet und realisiert dabei keine Gleichgewichtszustände. Diese ständigen Anpassungsprozesse sind ökonomisch gesehen durch ständige Schwankungen von Indikatoren gekennzeichnet und führen zwangsläufig zu Phasen des Aufschwungs sowie der Stagnation. Diese Schwankungen entstehen durch die Entwicklung und die Durchsetzung bestimmter technologischer Innovationen, die der Wirtschaft zuerst neue Produkte und Märkte bescheren und gleichzeitig alle Produktions- und Wirtschaftsgebiete revolutionieren. Diese unaufhaltsam fortschreitende Entwicklung der Wirtschaft führt zu immer neuen Anforderungen an Kompetenz, Flexibilität und Mobilität aller am Wirtschaftsprozess Beteiligten. Gleichzeitig ergeben sich neue Herausforderungen an die Unternehmen, eine innovative Unternehmenskultur zu schaffen, frühzeitig die Veränderungen an den Märkten zu erkennen und sich darauf einzustellen sowie das Marketing und Produktmanagement auf den neuen Konsumenten auszurichten. Nur so können sie im zunehmenden globalen Wettbewerb bestehen. Die vorliegende Arbeit beschreibt die Theorie der Langen Wellen, die Untersuchungen über langfristige wirtschaftliche Schwankungen beinhaltet. Im Vordergrund der weiteren Erläuterungen stehen der nächste Langzyklus, der sechste Kondratieff, und die mit ihm einhergehenden notwendigen Veränderungen in der Unternehmenskultur. Weiterhin wird der interdisziplinäre Ansatz des Limbischen Systems vorgestellt, der sowohl für das Marketing als auch für das Management neue Erkenntnisse in Bezug auf die Denk- und Handlungsweisen des Menschen liefern soll. Die von den Trendforschern entwickelten Modelle für die Abschätzung zukünftiger unternehmerischer Entscheidungen unter Berücksichtigung von Trendentwicklungen stehen im Mittelpunkt der folgenden Betrachtungen. Dabei werden nur einige bedeutende Modelle benannt. Neben diesen Darlegungen werden aus der Vielzahl der aktuellen Marketingtrends einige wesentliche herausgegriffen und erläutert. Im Ergebnis werden die gewonnen Erkenntnisse zusammengefasst und daraus die Anforderungen an das neue unternehmerische Denken abstrahiert.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •