IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    c't Sonderheft RASPI
6,99 €*

Marktanalyse: Kraftfahrzeug-Navigationssysteme für den Nachrüstmarkt in Deutschland

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,0, Hochschule Heilbronn, ehem. Fachhochschule Heilbronn (Wirtschaftsingenieurwesen), Veranstaltung: Marketing/Controlling, Sprache: Deutsch, Abstract: Für Deutschland wird prognostiziert, dass zwischen 2001 und ...
Sofortige Lieferung
Autor: Sebastian Hepp
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783638259453
Veröffentlicht: 08.03.2004
Format: PDF
Schutz: DRMfrei Diese Digitale Ausgabe ist ohne DRM-Schutz.
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,0, Hochschule Heilbronn, ehem. Fachhochschule Heilbronn (Wirtschaftsingenieurwesen), Veranstaltung: Marketing/Controlling, Sprache: Deutsch, Abstract: Für Deutschland wird prognostiziert, dass zwischen 2001 und 2005 derPersonenverkehr um 30% und der Güterverkehr um 70% zunehmenwerden. 2010 werden 30% aller europäischen Verkehrsleistungen auf denStraßen Deutschlands stattfinden. Das wäre fast doppelt so viel wie heute.Navigationssysteme für Automobile können bei VerkehrsstauungenAbhilfe schaffen.1Die folgende Ausarbeitung ist eine Marktanalyse des deutschen Marktesfür Auto-Navigationssysteme, die nachträglich eingebaut werden können.In diesem Zusammenhang wird dieser Markt genau definiert undgegenüber anderen abgegrenzt.Der ausgewählte Markt wird dann anhand der „Five-Forces“ von MichaelE. Porter untersucht und auf die vorherrschenden Bedingungeneingegangen.Bei einer Kundenanalyse von Käufern und Kaufplanern werdenverschiedene Kundengruppen identifiziert und deren Eigenschaften undBedürfnisse dargestellt. Mit Kunden sind in diesem Fall dieEndverbraucher und weniger die Zwischenhändler gemeint.Zum Schluss wird noch eine Wettbewerberanalyse ausgewählterNavigationssystem-Hersteller vorgenommen. Zum einen ist das derMarktführer Blaupunkt. Dieser deckt sowohl den Nachrüstmarkt als auchden Markt für die Erstausrüstung ab. Der zweite Anbieter ist die deutscheTochter des japanischen Unterhaltungselektronik-Konzerns Pioneer.Dieser Wettbewerber ist nur am Nachrüstmarkt präsent und konzentriertsich auf das Premium-Segment.1 Vgl. Michels, „Besser am Stau vorbei“, Der Handel (2001) Heft 8, Seite 18-22
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •  
     
    c't Sonderheft RASPI