IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.
58,00 €*

Marktpotenziale für M-Business mit UMTS

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Inhaltsangabe:Einleitung:Die Turbulenzen, ausgelöst durch den Boom des Internet sind noch nicht abgeklungen, da kündigt sich schon neue Euphorie an: M-Business. Die Diplomarbeit befasst sich mit dem Marktpotenzial der dritten Generation des Mobilfunks. Junge High-Tech-Märkte durchleben meist große Turbulenzen, es gibt kaum festgelegte Regeln ...
Sofortige Lieferung
Autor: Ingo Rutz
Anbieter: DIPLOM.DE
Sprache: Deutsch
EAN: 9783832444822
Veröffentlicht: 06.09.2001
Format: PDF
Schutz: nichts
Inhaltsangabe:Einleitung:Die Turbulenzen, ausgelöst durch den Boom des Internet sind noch nicht abgeklungen, da kündigt sich schon neue Euphorie an: M-Business. Die Diplomarbeit befasst sich mit dem Marktpotenzial der dritten Generation des Mobilfunks. Junge High-Tech-Märkte durchleben meist große Turbulenzen, es gibt kaum festgelegte Regeln und die Unsicherheiten und Risiken der Unternehmen sind groß. Dem gegenüber steht die Möglichkeit eines rasanten Wachstums. In diesem Zusammenhang werden verschiedene Marktstrategien erläutert.Die Arbeit setzt vielversprechende Prognosen, nüchterne Kundenwünsche und ein enormes technisches Potenzial in Beziehung und stellt kritische Punkte heraus. Aus den Erfahrungen des E-Business und des japanischen Pioniermarktes ergeben sich wichtige Aspekte für die Gestaltung und das Potenzial zukünftiger mobiler Anwendungen. Am Beispiel verschiedener Branchen wird aufgezeigt, wie sich die Zukunft durch mobile Anwendungen verändern kann.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:AbstractII.InhaltsverzeichnisIIII.AbbildungsverzeichnisVIII.AbkürzungsverzeichnisVII1.Einleitung11.1Ausgangssituation11.2Gang der Untersuchung22.Mobilfunk32.1Definitionen des Mobilfunkbegriffs32.2Entwicklung der Telekommunikation82.3Generationen und Technologien des Mobilfunks92.3.1Mobilfunkgenerationen92.3.2Übertragungsstandards zellulärer Netze122.3.2.1GSM132.3.2.2HSCSD142.3.2.3GPRS142.3.2.4EDGE162.3.2.5UMTS162.3.3Short Message Service182.3.4Satellitenmobilfunk192.4Entwicklungen in Japan und den USA203.Mobilfunk und Internet223.1Definitionen des Internetbegriffs233.2Meilensteine der Internetentwicklung233.3Internet243.3.1Internet-Dienste243.3.2Netzwerke des Internet283.3.3Protokolle des Internet293.3.4World Wide Web323.3.5Zugangstechnologien343.3.5.1Analogmodem343.3.5.2Integrated Services Digital Network353.3.5.3PowerLine353.3.5.4Kabelmodem353.3.5.5Digital Subscriber Line363.3.5.6Satellitentechnologie373.3.5.7Glasfasertechnologie373.3.5.8Broadband Integrated Services Digital Network373.4Wireless Application Protocol383.4.1Architektur des WAP383.4.2Protokolle des WAP403.4.3Wireless Application Environment413.4.4Umsetzungsaspekte des WAP423.4.5WAP versus iMode433.5Umsetzungsaspekte mobiler Datenübertragung443.5.1Von GSM bis Internet443.5.2Mobile […]
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an