IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
7,99 €*

Mediennutzung und Integration der Immigranten

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Interkulturelle Kommunikation, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Institut für Publizistik), Veranstaltung: Begriffe und Theorien der Publizistikwissenschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Bei der Frage, ob fremdländische Mediennutzung die Integration fördert oder ...
Sofortige Lieferung
Autor: Eva Hill
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783656266440
Veröffentlicht: 03.09.2012
Format: EPUB
Schutz: nichts
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Interkulturelle Kommunikation, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Institut für Publizistik), Veranstaltung: Begriffe und Theorien der Publizistikwissenschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Bei der Frage, ob fremdländische Mediennutzung die Integration fördert oder verhindert ging es ursprünglich um die Besorgnis, die über die Existenz sogenannter „Medienghettos“ geäußert worden war. In der vorliegenden Hausarbeit möchte ich klären, ob eine derartige Vermutung begründet sein könnte. Hierzu möchte ich zwei Studien, die sich in ihrer methodischen Herangehensweise unterscheiden, darstellen. Die erste Studie ist eher quantitativ zu verorten, während die zweite Studie auf Aussagen der betreffenden Personen selbst basierend, eher qualitativ ausgerichtet war und Ansatzpunkte für mögliche Handlungsempfehlungen aufzeigt. Im Anschluss möchte ich kurz skizzieren, ob die Studien zu ähnlichen Ergebnissen gekommen sind und was ihre Hauptunterschiede waren.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •