IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
6,99 €*

Mein Freund, der Fahrstuhl. Meine Freundin, die Angst - Über die Angst im oder vor dem Fahrstuhl und über Filme, die sich diese zu Nutzen machen

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 3+, Bauhaus-Universität Weimar (Fakultät Medienkultur), Veranstaltung: Der Fahrstuhl als Ort der Moderne, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit den Ängsten im bzw. vor ...
Sofortige Lieferung
Autor: Antje Wolter
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783638318624
Veröffentlicht: 25.10.2004
Format: EPUB
Schutz: DRMfrei Diese Digitale Ausgabe ist ohne DRM-Schutz.
Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 3+, Bauhaus-Universität Weimar (Fakultät Medienkultur), Veranstaltung: Der Fahrstuhl als Ort der Moderne, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit den Ängsten im bzw. vor demFahrstuhl: Steckenbleiben, Abstürzen, Klaustrophobie, Elevator Sickness, Überfälle, das Ausgeliefert sein... und wie diese im Film eingesetzt werden. Angst ist ein Verkaufsschlager, sie erzeugt Spannung und erhöht den Adrenalinspiegel. Die Arbeit zeigt außerdem, welche Rolle der Fahrstuhl in bestimmten Filmen spielt.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •