IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    Neu: c't Windows 2020
23,99 €*

Methoden der Vermessung und Auswertung von Fußprofilen zur optimalen Erstellung und Anpassung von Fußbekleidung

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Diplomarbeit aus dem Jahr 1997 im Fachbereich Informatik - Angewandte Informatik, Note: 1.3, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Lehrstuhl für angewandte Mathematik), Sprache: Deutsch, Abstract: Faszinierend ist das Gebilde unserer Füße und Beine. Unsere Füße sind die robustesten, aber oft mißhandelten und vernachlässigsten ...
Sofortige Lieferung
Autor: Erdogan Altekin
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783638202862
Veröffentlicht: 03.07.2003
Format: PDF
Schutz: nichts
Diplomarbeit aus dem Jahr 1997 im Fachbereich Informatik - Angewandte Informatik, Note: 1.3, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Lehrstuhl für angewandte Mathematik), Sprache: Deutsch, Abstract: Faszinierend ist das Gebilde unserer Füße und Beine. Unsere Füße sind die robustesten, aber oft mißhandelten und vernachlässigsten Körperteile, die jeden von uns jährlich um rund 2 Millionen Schritte vorwärts bringen. Glaubt man den medizinischen Statistiken, so haben 70 von 100 Menschen ständig oder zeitweise Fußbeschwerden. Um den Konsumenten und das Verkaufspersonal bei der Entscheidung der optimalen Fußbekleidung objektiv zu unterstützen, wurde das FootPrint System von mir mitentwickelt und programmiert. Dabei wird der Fußumriß auf einem Digitalisiertablett aufgezeichnet und anhand weiterer Kriterien die passenden Schuhe aus einer Datenbank mit gängigen Schuhmodellen ausgewählt. Das System FootPrint wird bundesweit in mehreren Intersport-Filialen erfolgreich eingesetzt. Nach meinem bisherigen Kenntnisstand befinden sich keine vergleichbaren Systeme im Umlauf. Gegenstand dieser Diplomarbeit ist die Weiterentwicklung des bestehenden Systems, um die Möglichkeit der automatischen Vermessung der Füße und Bestimmung des Fußtyps. Der Einsatz eines Flachbettscanner ermöglicht ein Bild in digitaler Form von der Fußunterseite. Durch Segmentierung der Bilddaten und weiterer Verfahren der Bildverarbeitung werden der Fußumriß und der Fußtyp bestimmt. Die Resultate aus der Fußumriß- und der Fußtypanalyse fließen in die Minimierung der Probleme bei der Schuhauswahl.Die Arbeit gliedert sich nun wie folgt: Kapitel 2 beinhaltet neben einer Einführung in die Anatomie und Physiologie des Fußes ein Überblick über die Fußdeformationen und Fußvermessung. Außerdem wird der Aufbau einer Fußbekleidung erklärt und die internationalen Kennzeichnungssysteme vorgestellt. Kapitel 3 gibt einen Überblick über die verschiedenen Methoden der Vermessung. In Kapitel 4 werden die verwendeten Verfahren der Bildverarbeitung vorgestellt. Kapitel 5 behandelt die Fußtyperkennung, Vermessung und Anpassung von Füßen in Fußbekleidungen auf Basis der in Kapitel 4 erzielten Resultate. Einige Aspekte der Implementierung werden in Kapitel 6 beschrieben. In Kapitel 7 werden praxisorientierte Anwendungsmöglichkeiten vorgestellt. Abschließend werden die Ergebnisse der verwendeten Verfahren in einer Zusammenfassung beschrieben.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •  
     
    Neu: c't Windows 2020