IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
2,49 €*

Ein Blick auf Zeitschlucker in C-Programmen

Mit Strichliste und Stoppuhr
c't 03/1990, S. 296

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Die meisten C-Compiler sind inzwischen mit einem Source-Debugger ausgestattet. Durch einen Blick auf bestimmte Variablen lassen sich Fehler auf diese Weise schnell aufspüren. Bei längeren Programmen macht es jedoch viel Mühe, im Heuhaufen der Schleifenblöcke die sprichwörtliche Stecknadel zu finden, die den Ablauf bremst und den Benutzer zum Warten verdammt. Viele Programmierer fügen deshalb zusätzliche Anweisungen und Meßroutinen in den Quelltext ein. Diese Arbeit kann man aber getrost dem Computer überlassen. Die Vorgehensweise dazu beschreibt der Artikel.

Sofortige Lieferung
Autor: Heike Twele, Sabine Schreiber, Torsten Brand
Redakteur: Dieter Brors
Länge des Artikels: ca. 1 redaktionelle Seite
Dateigröße: 159.14 KB
Format: ZIP
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel

  •