IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
38,00 €*

Mit Witz, Charme und Pointe

Englischer und Deutscher Humor in der Werbung - Ein Kulturvergleich
eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Inhaltsangabe:Einleitung:Werbung sieht heute überall anders aus als noch vor zehn oder fünfzehn Jahren. Sie soll intelligent sein, anders als die vielen platten Lifestyle-Botschaften, die bis in die 80er Jahre Produkte anpriesen, ohne den Menschen Geschichten zu erzählen. Glaubwürdig sollen die Werbebotschaften sein und gleichzeitig spritzig ...
Sofortige Lieferung
Autor: Petra Harm
Anbieter: DIPLOM.DE
Sprache: Deutsch
EAN: 9783832427597
Veröffentlicht: 16.10.2000
Format: PDF
Schutz: DRMfrei Diese Digitale Ausgabe ist ohne DRM-Schutz.
Inhaltsangabe:Einleitung:Werbung sieht heute überall anders aus als noch vor zehn oder fünfzehn Jahren. Sie soll intelligent sein, anders als die vielen platten Lifestyle-Botschaften, die bis in die 80er Jahre Produkte anpriesen, ohne den Menschen Geschichten zu erzählen. Glaubwürdig sollen die Werbebotschaften sein und gleichzeitig spritzig und frech.Großbritannien gehört mit Deutschland und Frankreich zu den drei größten Werbemärkten Europas. Während allerdings den Engländern seit Jahren originelle Werbekampagnen gelingen, die für ihren Witz regelmäßig auf allen wichtigen internationalen Werbefestivals mit Preisen belohnt werden, gilt die deutsche Werbung im europäischen und internationalen Vergleich nicht als besonders amüsant.Über ihren Zustand wird seit Jahren von Werbepraktikern und Werbetheoretikern diskutiert. Besonders der fehlende Humor im deutschen Werbeland wird regelmäßig beklagt, dies häufig von deutschen Werbern selbst. ?Wir haben einfach keinen Humor, dafür aber gute Autos. Ist doch auch was?, bringt z.B. Othmar Severin, ehemaliger Vorstandsvorsitzender des ADC, dies zum Ausdruck. Oft wird ein Vergleich mit den englischen Werbe-Kollegen unternommen und die Qualität der deutschen Werbung an der der englischen gemessen.Woran aber liegt es nun, daß den Engländern seit Jahren kontinuierlich witzige Werbung gelingt, diese aber in Deutschland dagegen nicht die Regel zu sein scheint? Von Fachleuten, die sich mit diesem Thema beschäftigen, werden dafür oft ganz allgemein Mentalitätsunterschiede verantwortlich gemacht.Ziel dieser Arbeit soll es sein, sich einmal genauer mit diesen Unterschieden zu beschäftigen.Ich möchte dabei u.a. folgende Fragen untersuchen.Was ist eigentlich ?englischer? und was ?deutscher? Humor?Wie ist der Humor in der englischen und wie in der deutschen Kultur verankert und wie spiegelt sich dieser in der jeweiligen Werbung wieder?Wie wird der Witz in einer deutschen und wie in einer englischen Werbeanzeige aufgebaut.Welche Mittel und Techniken werden dabei eingesetzt?Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:1.EINLEITUNG62.HUMOR UND WITZ92.1Grundsätzliches92.2Diagnose Lachen92.2.1Lachen - eine physische Höchstleistung92.2.2Lachen - Balsam für die Seele102.2.3Lachen verbindet102.2.4Formen des Lachens112.2.5...und worüber wird gelacht?112.3Witz, Humor und das Komische122.3.1Das Komische im Menschen122.3.2Der komische Kontrast132.3.3Das Komische und seine […]
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an