IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    Neu: c't Windows 2020
3,99 €*

Mobile Sales erfolgreich mit dem SAP tutor

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Informationswissenschaften, Informationsmanagement, Note: 1,7, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule (-), Veranstaltung: Informationsmanagement, Sprache: Deutsch, Abstract: Durch den Einsatz neuer Software, sich ändernder ...
Sofortige Lieferung
Autor: Phillip Ebach
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783638192729
Veröffentlicht: 03.06.2003
Format: PDF
Schutz: DRMfrei Diese Digitale Ausgabe ist ohne DRM-Schutz.
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Informationswissenschaften, Informationsmanagement, Note: 1,7, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule (-), Veranstaltung: Informationsmanagement, Sprache: Deutsch, Abstract: Durch den Einsatz neuer Software, sich ändernder Geschäftsprozesse und modernisierter technischer Infrastruktur, wird es für Unternehmen zunehmend wichtiger, seine Mitarbeiter mit ständig neuem Wissen zu versorgen.Dieser Wissenstransfer wurde bisher mit klassischen Fort- und Weiterbildungsmethoden vollzogen.Präsenztrainings und Printmedien halfen den Lernenden sich auf Neuerungen und aufzufrischendes Wissen einzustellen.Für Unternehmen bedeutet dies erhebliche Ressourcenbindung und Zeitaufwand, da Mitarbeiter vom Tagesgeschäft ferngehalten und Trainingsmaßnahmen durchgeführt werden mussten.Eine modernere und effizientere Methode ist das eLearning.eLearning bedeutet orts- und zeitungebundenes, im individuellen Lernrhythmus, durchgeführtesFort- und Weiterbilden.Abstrakt betrachtet benötigt man zur Erstellung eines elektronischen Wissenstransfers ein Tool sowie die zu vermittelnden Inhalte.Hier klafft ein erstes, nicht zu unterschätzendes Problem, auf.Die Erstellung eins solchen eLearning-Tools setzt spezifisches Programmiererwissen voraus.Die Inhalte, die meist aus speziellem Fachwissen bestehen, müssen mit dem Tool kombiniert und zu einer didaktisch effizienten und leicht zu bedienenden Lerneinheit zusammengefasst werden.Die Vermittlung von zu wenig Inhalten mit einem hochanimierten und sehr stabil laufenden Tool,bringt dem Lernenden ebenso wenig Vorteile, wie abgestimmtes Fachwissen mit einem kompliziert zu bedienenden und arbeitsspeicherraubendem Tool.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •  
     
    Neu: c't Windows 2020