IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.
0,00 €*

Jetzt kostenlos herunterladen

Von der Schwierigkeit, sich unerkannt im Internet zu bewegen

Mythos Anonymität
c't 20/2013, S. 96

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Leseprobe

Datenkraken wie Google und Facebook beobachten Ihr Surf-Verhalten, um Ihnen passende Werbung servieren zu können. Geheim-dienste und Strafverfolger lauschen mit, um Verbrechen zu verhindern oder aufzuklären. Mit einem Klick sollen sich die Datensammler abschütteln lassen, versprechen einige Anbieter von Anonymisierungsdiensten. Doch ganz so einfach ist es nicht.

Sofortige Lieferung
Autor: Holger Bleich
Redakteur: Holger Bleich
Länge des Artikels: ca. 5 redaktionelle Seiten
Dateigröße: 1.23 MB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel