IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    heise shop-Newsletter abonnieren
34,99 €*

#Nationalratswahl2017 in Österreich. Der Wahlkampf auf Facebook

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,0, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (Medien- und Kommunikationswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Bachelorarbeit untersucht, inwiefern die SpitzenkandidatInnen der österreichischen ...
Sofortige Lieferung
Autor: Michelle Kölbl
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783346028358
Veröffentlicht: 02.10.2019
Format: PDF
Schutz: nichts
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,0, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (Medien- und Kommunikationswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Bachelorarbeit untersucht, inwiefern die SpitzenkandidatInnen der österreichischen Nationalratswahl von Angriffen in sozialen Netzwerken betroffen sind und wie sie damit umgehen. Für die Erhebung wird der damaligen Bundeskanzler Christian Kern als Beispiel herangezogen. In erster Linie wird sein Posting-Verhalten, die Reaktionen der Facebook-NutzerInnen und sein Umgang mit verbalen Angriffen analysiert. Darauf aufbauend werden Präventionsmaßnahmen entwickelt, um Angriffe auf den Social Media Kanälen der PolitikerInnen einzugrenzen.Mobbing bzw. Cybermobbing sind noch immer ein wesentliches Problem in der Gesellschaft. In der Forschung wird vor allem das Hauptaugenmerk auf Cybermobbing unter Jugendlichen gelegt, aber auch Personen, die in der Öffentlichkeit stehen, sind davon betroffen. Insbesondere PolitikerInnen sind aufgrund von Meinungsverschiedenheiten unter den AnhängerInnen der einzelnen Parteien ständig verbalen Angriffen ausgesetzt.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •  
     
    heise shop-Newsletter abonnieren