IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
2,49 €*

Einführung in die Programmierung von Paradox für Windows

Objektwelt
c't 03/1994, S. 214

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Unter den zahlreichen Neuerscheinungen auf dem Jahrmarkt der Windows-Datenbanken macht neben Microsofts Access vor allem Borlands Paradox neugierig. Nicht nur, daß beide Produkte Benutzerfreundlichkeit mit Programmierbarkeit verbinden und damit für den Datenbank-Anwender und den professionellen Entwickler attraktiv sind. Borland bietet ein nahezu komplett objektorientiertes Entwicklungssystem und scheint damit den Weg in die Datenbank-Zukunft zu weisen.

Sofortige Lieferung
Autor: Michael Kurzidim, Wilfried Ritz
Redakteur: Michael Kurzidim
Länge des Artikels: ca. 1 redaktionelle Seite
Dateigröße: 189.3 KB
Format: ZIP
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel

  •