IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
10,99 €*

Open Source Software in der öffentlichen Verwaltung

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 2,0, Hochschule Deggendorf, Sprache: Deutsch, Abstract: In Deutschland stehen viele Bundes- und Kommunalverwaltungen vor der Entscheidung, ob und in welchem Maße sie Open Source Software (OSS) einsetzen wollen. Bei der Gesamtbetrachtung der kontroversen ...
Sofortige Lieferung
Autor: Yulia Demyanenko
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783656820895
Veröffentlicht: 22.10.2014
Format: EPUB
Schutz: nichts
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 2,0, Hochschule Deggendorf, Sprache: Deutsch, Abstract: In Deutschland stehen viele Bundes- und Kommunalverwaltungen vor der Entscheidung, ob und in welchem Maße sie Open Source Software (OSS) einsetzen wollen. Bei der Gesamtbetrachtung der kontroversen Diskussionen in der Fachliteratur und der Praxis kommt man zu dem Schluss, dass die Vor- und Nachteile des Einsatzes der OSS eine große Rolle spielen. Um dies konkret beantworten zu können, wird zunächst auf die Vor- und Nachteile, die in der Literatur diskutiert werden, eingegangen und anschließend anhand der zwei OSS-Großprojekte „LiMux“ in München und „OTRS-Einsatz“ in Schwäbisch Hall das Thema konkretisiert.Im ersten Kapitel der Arbeit wird der Begriff OSS definiertund von ähnlichen Begriffen abgegrenzt. Im nächsten Kapitel werden die Pro- und Kontra-Argumente des Einsatzes von OSS diskutiert. Um einen Bezug zur Praxis herzustellen, wird auf die zwei Beispiele eingegangen werden, um zu zeigen, wie dort OSS eingesetzt wurde und ob dadurch einen Erfolg erzielt werden konnte.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •