IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    Ins neue Jahr mit Ritsch+Renn!
29,99 €*

Personalmarketing im Web 2.0

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,5, Fachhochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulstudienzentrum Duisburg (Hamburg), Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit werden die Kanäle des Web 2.0 beschrieben, die auf ...
Sofortige Lieferung
Autor: Astrid Werner
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783656480877
Veröffentlicht: 14.08.2013
Format: EPUB
Schutz: nichts
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,5, Fachhochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulstudienzentrum Duisburg (Hamburg), Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit werden die Kanäle des Web 2.0 beschrieben, die auf Grund ihrer Reichweite, Nutzerstruktur oder Ausrichtung aktuell für das Personalmarketing relevant sind. Die Zielsetzung besteht darin, die Möglichkeiten der strategischen Nutzung dieser Plattformen für das externe Personalmarketing darzustellen. Im Mittelpunkt stehen die Positionierung als Arbeitgeber (Employer Branding) und die nachhaltige Rekrutierung von Mitarbeitern (Social Media Recruiting).Die Ausführungen dieser Arbeit sind in sieben Kapitel gegliedert. Zur Beantwortung der Fragestellung werden im nachfolgenden Kapitel die zentralen Begrifflichkeiten des Themas erläutert und die ausgewählten Plattformen ausführlich vorgestellt. Das dritte Kapitel beschreibt den Einsatz des Web 2.0 im Personalmarketing und zeigt Voraussetzungen für die erfolgreiche Nutzung sowie mögliche Zielgruppen auf. Das vierte Kapitel beschäftigt sich mit Chancen und Risiken, die sich für Unternehmen aus der Nutzung sozialer Netzwerke ergeben. Im fünften Kapitel soll der Einsatz sozialer Netzwerke im Personalmarketing veranschaulicht werden. Die Deutsche Bahn AG verfolgt das Ziel, sich bis zum Jahr 2020 in Deutschland als Top-Arbeitgebermarke zu profilieren und dient daher als Praxisbeispiel. Die aus den vorhergehenden Ausführungen abgeleitete Handlungsempfehlung ist im sechsten Kapitel enthalten. Im siebten und letzten Kapitel folgt abschließend das Fazit mit Ausblick.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an