IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.
3,99 €*

Politik in Soapoperas

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 2,0, Technische Universität Dresden, Sprache: Deutsch, Abstract: [...]Die vorliegende Arbeit gliedert sich in drei Teile. Als Einstieg in das Thema werden dieverschiedenen Formen der Darstellung „Serie, Sendereihe und Mehrteiler“ kurz erläutert....
Sofortige Lieferung
Autor: Franziska Zschornak
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783640536504
Veröffentlicht: 15.02.2010
Format: PDF
Schutz: DRMfrei Diese Digitale Ausgabe ist ohne DRM-Schutz.
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 2,0, Technische Universität Dresden, Sprache: Deutsch, Abstract: [...]Die vorliegende Arbeit gliedert sich in drei Teile. Als Einstieg in das Thema werden dieverschiedenen Formen der Darstellung „Serie, Sendereihe und Mehrteiler“ kurz erläutert.Danach befasst sich dieser Teil der Arbeit mit typischen genrespezifischen Merkmalen und derDramaturgie von Serien und insbesondere von Soapoperas. Anschließend wird zunächst einÜberblick über die geschichtliche Entwicklung von Serien in Literatur und Radio bis zu ihrerEinführung in das Medium Fernsehen gegeben.Im zweiten Teil der Arbeit geht es um die Verarbeitung von kulturell und politisch relevantenThemen in Soapoperas. Die „Lindenstraße“, die einen Anspruch als kulturelles Forum derGesellschaft beansprucht, steht dabei im Mittelpunkt, es wird der Frage nachgegangen wiegesellschaftlich brisante Themen in dieser Serie verarbeitet werden. Die Untersuchungkonzentriert sich auf die drei deutschen Daily Soaps „Lindenstraße“ , „Gute Zeiten, SchlechteZeiten“ und „Verbotene Liebe“.Der dritte Teil beschäftigt sich abschließend mit der Frage, welche Wirkungen Fernsehen undbesonders Soapoperas haben. Es wird beleuchtet, wie sich durch die Einbindung von Serien inden Alltag der Rezipienten die "Wirklichkeit" der Medien und die "Realität" vermischen können.Insbesondere die Wirkung von Fernsehen auf Kinder und Jugendliche soll betrachtet werden,außerdem beschäftigt sich dieser Teil der Arbeit mit der Bedeutung von Medienpädagogik undMedienkompetenz., die Schulung derartiger Kompetenzen bei den Heranwachsenden imInformations- und Medienzeitalter ist dringend erforderlich und sollte ausgebaut werden. DieArbeit schließt mit einer Schlußbetrachtung zu den herausgearbeiteten Ergebnissen.[...]
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an