IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    Neu: Wissen Spezial 2020 - Faszination Geschichte
79,99 €*

Präsentation von Personaldaten aus dem Human Ressource - SAP Business Information Warehouse in einem Management-Portal (SAP)

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,3, Hochschule Furtwangen , 66 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: „Innovative technische Konzepte des Data Warehousing und OLAP begleiten eine zunehmendestrategische Ausrichtung der Informationsverarbeitung mit einer stärkeren ...
Sofortige Lieferung
Autor: Marian Bielefeld
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783638634397
Veröffentlicht: 04.05.2007
Format: PDF
Schutz: nichts
Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,3, Hochschule Furtwangen , 66 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: „Innovative technische Konzepte des Data Warehousing und OLAP begleiten eine zunehmendestrategische Ausrichtung der Informationsverarbeitung mit einer stärkeren Fokussierungauf Aspekte der Analyse und Entscheidungsunterstützung.“1Bisher wurden die Führungskräfte bei Endress+Hauser InfoServe weitestgehend durch Printmedienwie diverse SAP- oder Excel-Listen mit Entscheidungsunterstützenden Informationenversorgt. Das Thema dieser Diplomarbeit lautet „Präsentation von Personaldaten aus demHuman Ressource - SAP Business Information Warehouse in einem Management-Portal(SAP)“, um Medienbrüche zu reduzieren, den Informationsprozess zu verschlanken und zuoptimieren sowie die Personalabteilung zu entlasten.Mit Unternehmensportalen und Data Warehouses stehen zeitgemäße Technologien zur Verfügung,die eine Verbesserung der Informationsversorgung für Führungskräfte ermöglichen. Indieser Arbeit werden die grundsätzlichen Eigenschaften und Funktionen dieser Systeme undihre Rolle innerhalb des Lösungskonzeptes näher betrachtet.Das Blickfeld richtet sich auf die Selektion von Personalkennzahlen, welche im Management-Portal grafisch aufbereitet werden sollen. Die Selektion erfolgt unter Beachtung einiger Punktewie beispielsweise der richtigen Zusammenstellung von Personalkennzahlen. Es muss daraufgeachtet werden, dass nicht zu viele Kennzahlen gebildet werden, deren Aussagewert imVerhältnis zum Erstellungsaufwand letztlich zu gering ist bzw. schon von anderen abgedecktwird.2 Ferner sollten nur solche Kennzahlen ausgewählt werden, welche zum einen häufigvon der Zielgruppe erhoben werden und zum anderen den Anwendern als ein hilfreiches Instrumentzur Entscheidungsunterstützung dienen können. Für die einzelnen Hierarchien gilt esein Konzept zu entwickeln, um eine Unterscheidung in Form von Zugriffen realisieren zukönnen.Die Einführung eines portalorientierten Reportings gestattet einen verbesserten, automatisiertenReporting-Prozess, der dazu beiträgt, die Informationsversorgung der Geschäfts-, Bereichs-und Abteilungsleitung zu optimieren.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •  
     
    Neu: Wissen Spezial 2020 - Faszination Geschichte