IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
2,99 €*

Preisdrücker. Wie Sie sich darauf vorbereiten.

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, , Sprache: Deutsch, Abstract: Kunden, die handeln, d. h. den Preis drücken wollen, gibt es immer. Manche beginnenmit der Frage: „Und wie viel Prozent Nachlass können sie mir noch geben?“ Anderedagegen sind ...
Sofortige Lieferung
Autor: Hans-Jürgen Borchardt
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783656341833
Veröffentlicht: 28.12.2012
Format: PDF
Schutz: nichts
Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, , Sprache: Deutsch, Abstract: Kunden, die handeln, d. h. den Preis drücken wollen, gibt es immer. Manche beginnenmit der Frage: „Und wie viel Prozent Nachlass können sie mir noch geben?“ Anderedagegen sind wesentlich dreister und formulieren ihren Anspruch etwa so: „So, und jetztreden wir über ihren Preis!“Da sich die Mehrzahl aller Unternehmer mit Forderungen von Preisnachlass auseinandersetzen müssen, ist es wichtig, dass Sie für sich zunächst einmal die Frage klären: „Wasfür ein Image hat mein Betrieb?“ Diese Frage müssen Sie sich ehrlich beantworten, weildie Antwort erheblichen Einfluss auf Ihre Gesprächstaktik hat. Wenn Sie diese Frage nichtehrlich, sondern beschönigend beantworten, wird der Kunde Ihre Antwort wahrscheinlichnicht akzeptieren.Versuchen Sie Ihr Unternehmen nach den folgenden Vorgaben einzuordnen. Sie könnenauch zwei Bewertungen gleichzeitig, z. B. Qualitäts-Image und Spezialisten-Imagevornehmen. [...]
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •