IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    Ins neue Jahr mit Ritsch+Renn!
14,99 €*

Preispositionierung von Haussicherheitstechnik-Anbietern. Vergleich konkurrierender Preisstrategien

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,7, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Siegen früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Bis 2015 nahm die Zahl der Wohnungseinbrüche in Deutschland nach Einschätzung des ...
Sofortige Lieferung
Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,7, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Siegen früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Bis 2015 nahm die Zahl der Wohnungseinbrüche in Deutschland nach Einschätzung des Bundeskriminalamts (BKA) jahrelang stetig zu. Der Markt für Sicherheitstechnik hat sich durch diese Entwicklung zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor entwickelt.Eine herausragende Bedeutung kommt dabei der Preispositionierung für Anbieter auf dem Markt der Haussicherheitstechnik zu. Mittlerweile erkennt ein Teil der Unterneh-men, dass die klassische Zuschlagskalkulation zur Ermittlung des Preises reformbedürftig ist5: Das wahrgenommene Qualitätsrisiko in der Sicherheitstechnik versuchen Kunden durch eine preisabhängige Qualitätsbeurteilung zu minimieren. Der Preis ist somit ein wichtiges Instrument für die Imagesteuerung; die Erreichung einer Preis-Image- bzw. einer Preis-Qualitäts- Konsistenz ein entscheidender Faktor für den Erfolg der Haussicherheitstechnik-Anbieter. Der Forderung nach einer optimierten Preisfindung auf die jeweilige Marktsituation hat sich auch die Forschung angenommen.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an