IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    Neu: Wissen Spezial 2020 - Faszination Geschichte
3,99 €*

Pressefreiheit gleich Verlegerfreiheit? Pressefreiheit in der Bundesrepublik

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 1996 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Printmedien, Presse, Note: 2,6, Ludwig-Maximilians-Universität München (Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Proseminar: 50 Jahre Lizenzpresse, 4 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS 1. ...
Sofortige Lieferung
Autor: Krisztina J. Kreppel
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783638625777
Veröffentlicht: 25.02.2007
Format: PDF
Schutz: nichts
Studienarbeit aus dem Jahr 1996 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Printmedien, Presse, Note: 2,6, Ludwig-Maximilians-Universität München (Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Proseminar: 50 Jahre Lizenzpresse, 4 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS 1. EINFÜHRUNG - FUNKTIONEN DER PRESSE IN DER DEMOKRATIE 2. DAS GRUNDRECHT DER PRESSEFREIHEIT 3. VERLEGERISCHE AUFFASSUNG 4. DIE PRESSEFREIHEIT 4.1. Geschichte der Pressefreiheit 4.2. Pressegesetzliche Entwicklung 4.2.1. Jahre 1949 ...4.2.2. Jahre 1952 ...4.2.3. Die neuen Landespressegesetze 4.2.4. Die "Spiegel"-Affäre 4.3. Die innere Pressefreiheit 4.3.1. Begriffserklärung 4.3.2. Geschichte 4.3.3. Statutenbewegung 5. ALLGEMEINE GRUNDSÄTZE EINER PRESSEREFORM 6. ZUSAMMENFASSUNG UND SCHLUßBETRACHTUNG LITERATUR-------------EINFÜHRUNG FUNKTIONEN DER PRESSE IN DER DEMOKRATIE "Da kaum ein anderes Kommunikationsmittel zu so universeller Information imstande ist wie die Presse, bedeutet deren Existenz und Freiheit die wichtigste Voraussetzung der Meinungsbildung. Darüber hinaus werden gerade in der Presse selbst Meinungen gebildet und verbreitet, so daß die wesentlicher Faktor der Bildung einer öffentlichen Meinung ist. Im Zusammenhang damit ist die Presse eines der wichtigsten Mittel permanenter öffentlicher Kritik und Kontrolle."Es gab von Anfang an unterschiedliche Theorien über die einzelnen Funktionen der Presse, aber man war sich meistens einig darin, daß die Massenmedien allgemein und insbesondere die Presse "eines der wichtigste Forum des freien Ideen- und Meinungsaustausches ist und sein soll, der für den wesensbedingt pluralistisch aufgebauten demokratischen Staat lebensnotwendig ist."Von daher könne keine Demokratie ohne Pressefreiheit gedacht werden. "Mit der Pressefreiheit stehen und fallen alle übrigen Freiheitsrechte"
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •  
     
    Neu: Wissen Spezial 2020 - Faszination Geschichte