IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
1,49 €*

c't Plus-Abonnenten erhalten diesen Artikel kostenlos.

Drucker für längere Standzeiten präparieren

Printerschlaf
c't 07/2010, S. 178

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Tintendrucker trocknen bei längerer Arbeitspause leicht ein. Weniger bekannt ist, dass auch Laserdrucker Stillstandszeiten von mehreren Monaten nicht immer schadlos überstehen. Bei beiden kann man mit ein paar einfachen Vorkehrungen solche Schäden vermeiden.

Sofortige Lieferung
Autor: Tim Gerber
Länge des Artikels: ca. 2 redaktionelle Seiten
Dateigröße: 111.98 KB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel

  •