IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.
2,29 €*

iX Plus-Abonnenten erhalten diesen Artikel kostenlos.

Linux-Portierung auf den Mikrokern L4

Prinzessin auf der Erbse
iX 01/1997, S. 94

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Leseprobe

Lange Zeit war Ruhe auf dem Gebiet der Mikrokerne eingekehrt. Nachdem die OSF im Frühjahr ihr Linux auf Mach präsentierte, stellte jetzt die TU Dresden ihr Linux auf dem L4, einem der derzeit schnellsten Mikrokerne, vor.

Sofortige Lieferung
Autor: Jean Wolter, Michael Hohmuth
Redakteur: André von Raison
Länge des Artikels: ca. 1 redaktionelle Seite
Dateigröße: 145.96 KB
Format: ZIP
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel