IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    Ins neue Jahr mit Ritsch+Renn!
8,99 €*

Prognosen und Ursachen im Bundestagswahlkampf 2002. Eine inhaltsanalytische Untersuchung von Ursachenzuschreibungen.

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Forschung und Studien, Note: 1,7, Freie Universität Berlin (Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Seminar: Die Medien im Wahlkampf. Bundestagswahl 2002, 32 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: „Bei jeder ...
Sofortige Lieferung
Autor: Christian Rell
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783638329514
Veröffentlicht: 02.12.2004
Format: EPUB
Schutz: DRMfrei Diese Digitale Ausgabe ist ohne DRM-Schutz.
Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Forschung und Studien, Note: 1,7, Freie Universität Berlin (Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Seminar: Die Medien im Wahlkampf. Bundestagswahl 2002, 32 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: „Bei jeder Bundestagswahl hat Wahlforschung Konjunktur. Umfragen, Projektionen, Prognosen und Hochrechnungen sind ihre Instrumente.“ (Michael Bechtel)Die Meinungsforschung boomt. Immer mehr Medien geben selbst Wahlumfragen in Auftrag und lassen so ermitteln, welche Partei im Augenblick vorne liegt – und damit die besten Chancen hat, die nächste Wahl zu gewinnen. Wahlumfragen sind bei den Medien beliebt, weisen sie doch einen hohen Neuigkeitswert auf. Diese Arbeit untersucht, welche Ereignisse - aus Sicht von Wählern, Journalisten und Politikern - Veränderungen in den Umfragewerten der Parteien bewirkten und damit speziell die Bundestagswahl 2002 entschieden haben könnten - und vielleicht auch die nächsten Bundestagswahlen entscheiden könnten...'Eine beachtliche eigenständige Forschungsleistung! Gute Literaturbasis, einfallsreiches Design und Hypothesenbildung, angemessene Auswertung" (Prof. Ph.D. Lutz Erbring, Freie Universität Berlin)
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an