IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.
0,00 €*

Jetzt kostenlos herunterladen

Kein Urheberrechtsschutz für Programmiersprachen

Prozedurale Prosa auf Europäisch
c't 13/2012, S. 154

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Leseprobe

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat Anfang Mai 2012 erstmals entschieden, dass Programmiersprachen grundsätzlich keinen urheberrechtlichen Schutz genießen. Die Entscheidung verträgt sich gut mit der bisherigen deutschen Rechtsprechung zu schutzfähigen Werken, legt aber gleich weitere Fragen nahe – nämlich nach der urheberrechtlichen Einordnung von Dateiformaten, Protokollen und Benutzeroberflächen.

Sofortige Lieferung
Autor: Alexander Schnider, Lukas Feiler
Redakteur: Peter Schmitz
Länge des Artikels: ca. 2 redaktionelle Seiten
Dateigröße: 125.45 KB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel