IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
38,00 €*

Regionale Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte

Marketingkonzeption für einen Öko-Bauernhof
eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung:Im ersten Teil werden die wichtigsten Begriffe, welche sich aus der Überschrift ergeben, definiert und die Notwendigkeit bzw. die Zielsetzung dieser Arbeit begründet bzw. erläutert.In der Situationsanalyse wird der Ist-Zustand des Betriebes mit all seinen Markteinflüssen und Rahmenbedingungen beschrieben. ...
Sofortige Lieferung
Autor: Britta Ondrasch
Anbieter: DIPLOM.DE
Sprache: Deutsch
EAN: 9783832421076
Veröffentlicht: 27.01.2000
Format: PDF
Schutz: nichts
Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung:Im ersten Teil werden die wichtigsten Begriffe, welche sich aus der Überschrift ergeben, definiert und die Notwendigkeit bzw. die Zielsetzung dieser Arbeit begründet bzw. erläutert.In der Situationsanalyse wird der Ist-Zustand des Betriebes mit all seinen Markteinflüssen und Rahmenbedingungen beschrieben. Für den nicht fachkundigen, betriebswirtschaftlichen Leser wurde ein Exkurs über den ökologischen Landbau eingefügt, um auf dessen Besonderheiten hinzuweisen.Im dritten Teil findet dann eine Überleitung von den Markt- und Unternehmensstrategien zu den Marketingstrategien statt. Die einzelnen Bestandteile einer Marketingstrategie werden jeweils zuerst theoretisch abgehandelt und dann in Bezug zum Praxis-Objekt "Lehnmühle" gesetzt.Im Kapitel Kooperation in der Landwirtschaft wird dargestellt, in welcher Weise sich eine Kooperation auf die Strategie eines landwirtschaftlichen Unternehmens auswirken kann. Auch hier wird zuerst theoretisch beschrieben, was eine Kooperation ist, welche Ziele mit ihr verfolgt werden können und welche Vor- und Nachteile sie mit sich bringt. Anschließend folgt wieder der Bezug zur Lehnmühle, inwieweit es für sie sinnvoll sein kann, auf Kooperationen einzugehen.Das abschließende Kapitel geht hauptsächlich auf den Begriff und die Bedeutung der Marketing-Kontrolle ein sowie die notwendigen Voraussetzungen, damit die Lehnmühle eine erfolgreiche Marketingstrategie aufbauen kann. Es wird nochmals eine Resümee gezogen, welche Aktivitäten für die Lehnmühle in ihrer jetzigen Situation am sinnvollsten erscheinen.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:VorwortIAbkürzungsverzeichnisVAbbildungsverzeichnisVIITabellenverzeichnisVIIIKurzzusammenfassungIX1.Zielsetzung der Arbeit11.1Definition Marketing21.2Definition Konzept31.3Notwendigkeit eines Marketingkonzepts41.4Regionale Direktvermarktung42.Situationsanalyse92.1Unternehmenssituation92.1.1Der Betrieb92.1.2Der Unterschied zwischen ökologisch-biologischen und konventionellen Produkten122.1.3Unternehmensziele182.1.4Investitionen232.2Marktsituation242.2.1Marktentwicklung242.2.2Handels- und Absatzkanalsituation252.2.3Konkurrenzsituation272.2.4Konsumentensituation282.3Rahmenbedingungen302.3.1Relevante Gesetze und Vorschriften302.3.2Förderungssituation312.3.3Wettbewerbshemmende Faktoren382.3.4Agenda 2000392.4Abschließende Potentialanalyse402.4.1Portfolio-Analyse412.4.2Stärken / […]
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •