IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    Ins neue Jahr mit Ritsch+Renn!
1,49 €*

Umweltfreundliches Bitcoin-Mining statt Kohlestromveredelung

Reingewaschen
c't 18/2018, S. 32

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Bitcoin ist nicht nur als Währung für Kriminelle und Terroristen verrufen, auch das Bitcoin-Mining gilt als üble Verschwendung von Kohle- und Atomstrom. Damit mutiert jede Transaktion zur Umweltsünde. Dabei schließen sich Umweltschutz und Bitcoin nicht aus, wie eine umweltfreundliche Mining-Farm in Norwegen beweist.

Sofortige Lieferung
Autor: Mirko Dölle
Redakteur: Mirko Dölle
Länge des Artikels: ca. 2 redaktionelle Seiten
Dateigröße: 166.63 KB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel