IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
8,99 €*

Relevanz von Social Media Marketing für mittelständische Wohnungsunternehmen in Deutschland

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Projektarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,0, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Social Networks verbreiten sich seit dem Jahr 2002 rasant im weltweiten Internet. Insbesondere das 2004 gegründete Netzwerk Facebook, ...
Sofortige Lieferung
Autor: Vico Pilatzki
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783656323686
Veröffentlicht: 28.11.2012
Format: PDF
Schutz: nichts
Projektarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,0, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Social Networks verbreiten sich seit dem Jahr 2002 rasant im weltweiten Internet. Insbesondere das 2004 gegründete Netzwerk Facebook, über das sogar ein Film gedreht wurde namens „Social Network“, ist das bekannteste und aufsehen erregendste Soziale Online-Netzwerk (Punkt 2) in der gesamten Welt. Aber auch neben diesem Webportal bestehen unzählige Internetdienste, die es ermöglichen seine Meinung zu veröffentlichen und mit anderen zu teilen.Dafür gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, durch Statusänderung oder Kommentare bei Facebook, MeinVZ oder Wer-kennt-wen, durch kurze Mitteilungen von 140 Zeichen über Twitter, durch eigene Blogs über alle möglichen Themen, durch Videos oder Songs bei Youtube oder MySpace sowie für Jobanbieter und -nachfrager bei Xing. Dort sind den Möglichkeiten der Veröffentlichung heutzutage keine Grenzen mehr gesetzt und die Vielfalt und Beliebtheit solcher Online-Netzwerke steigt stetig an.In dem sogenannten Web 2.0 ist es nicht nur als Privatperson möglich neue Freunde zu finden, alte Bekannte wieder zu treffen oder sich Bilder und Nachrichten zuzusenden, sondern auch als Untenehmen ist es mittlerweile von großem Nutzen neue Produkte zu vermarkten und das Bewusstsein der Kunden zu einer Marke zu beeinflussen.Großes Potenzial dieser Verwendung hat die Immobilienbranche in Deutschland, da die meisten Unternehmen und Makler noch auf die klassischen Medien setzen. Andererseits ist es in Amerika mittlerweile das am meisten verbreitete Marketinginstrument zur besseren Erreichbarkeit und Kundengewinnung (Punkt 3).In diesem Internetzeitalter gehen die Nachfrager sehr viel informierter, aber dadurch auch später, zu einer Kaufentscheidung über. Daher ist die Strategie der Vermarktung neuer Produkte und die des Image, welches das Unternehmen darstellen möchte, von großer Bedeutung. Dort liegt aber das Problem, dass viele Unternehmen diese bisher nicht ausgearbeitet haben oder es erst in den nächsten Jahren anstreben.Da das Zeitalter der Social Networks und somit des Social Media Marketing noch am Anfang steht, stell sich die Frage: Ist Social Media Marketing nur eine Modeerscheinung?
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •