IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
2,29 €*

Parallel rechnen mit dem Message Passing Interface

Schlafender Riese
iX 02/1997, S. 130

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Wenn ein Rechner allein nicht ausreicht, um eine rechenintensive Aufgabe zu lösen, helfen das Netz und MPI, das Message Passing Interface. Über diese nachrichtengesteuerte Schnittstelle läßt sich das Problem in Häppchen zerlegt auf die einzelnen Computerknoten unter Unix oder Windows verteilen. Konkrete Beispiele zeigen, wie solche `Superrechner' zu programmieren sind.

Sofortige Lieferung
Autor: Manfred Eillinq
Redakteur: Ralph Hülsenbusch
Länge des Artikels: ca. 1 redaktionelle Seite
Dateigröße: 123.61 KB
Format: ZIP
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel